Banner

Der Taufstein

Im Jahre 1722 wurde in der alten Kirche dieser Taufstein aufgestellt. Eine Rundsäule trägt das zylindrische Becken, dass von gedrückten Konsolen gestützt wird. Der Taufstein ist aus rotem Odenwälder Sandstein und trägt die Jahreszahl. Er ist einen Meter hoch und hat einen Durchmesser von 72 cm. In den 60er Jahren des vorletzten Jahrhunderts wurde der jetzige Taufdeckel angefertigt.

Die Taufschüssel trägt die Jahreszahl 1676 (MDCLXXVI), hat einen Durchmesser von 40 cm, ist 7 cm hoch und ist aus getriebenen Messing. Auf dem Boden ist der Sündenfall abgebildet (Adam, Eva, Baum der Erkenntnis und Schlange). Um das Reliefbild verläuft eine nicht entzifferbare Inschrift. Die Taufschüssel ist am 24. Juni 1676 von Anna Maria Mayer und ihrem Sohn Hans Peter Mayer gestiftet worden.

Nach Expertenmeinung soll die Schüssel bereits um 1500 gefertigt worden sein.

 

taufstein1
BuiltWithNOF
[Home] [Führung] [Geschichte] [Bauwerk] [Taufstein] [Abendmahlsgerät] [Kanzel] [Glocken] [Orgel] [Grabstein] [Pfarrer] [Pfarrhaus&-gut] [Gruppen] [Termine] [Abendmusik] [Galerie] [Kontakt] [Impressum]